GSM-2110 / GSM-4110 GSM-Störmeldesystem

GSM Modem und Störmelder
  • 16 Binäreingänge, 8/16 Binärausgänge, 4 Analogeingänge
  • Alle parallele E/A und analoge E/A potenti-algetrennt ausgeführt
  • 36 verschiedene Rufnummern in 4 Profilen mit je 9 Nummern programmierbar
  • Nachrichtenversand bis zu 150 Zeichen als SMS, Fax, Cityruf oder Email
  • Integrierter Daten- und Protokoll-Logger
  • Integriertes transparentes Datenmodem
  • Feldstärkeanzeige über ein LED-Display und über Registerfernabfrage
  • Für DIN-35 mm Hutschienenmontage
  • Spannungsversorgung 12-24 VDC

GSM-2110 / GSM-4110 Störmelder, Fernwirksystem und Datenlogger für GSM-Netze.

Zur Erfassung von Alarm- und Störmeldungen besitzt das GSM-2110 sechzehn binäre und (optional) vier analoge Eingänge. Die Eingangssignale können direkt für die Meldungen ver-wendet, oder logisch verknüpft werden. Dazu stehen die Operationen „UND“, „ODER“, „EXCLUSIV ODER“, und „INVERTIEREN“, sowie jeweils zwei einstellbare Meldeschwellen für die Analogeingänge zur Verfügung.

Als Ergebnis der Verknüpfungen ergeben sich bis zu 20 Meldungen. Sie können individuell verzögert werden und den Versand einer Alarmmeldung auslösen und/oder Steuerfunktionen auslösen. Im nichtflüchtigem Speicher können in 4 Rufnummernprofilen jeweils 9 Telefon-, Faxnummern oder E-Mail Adressen und Meldetexte mit einer Messstellenbezeichnung abgelegt werden.

Ein weiteres Leistungemerkmal des GSM-2110 ist die Datenloggerfunktion. Sie kann Ereignis-gesteuert, oder in definierten Zeitintervallen erfolgen und als SMS automatisch übertragen, oder per DFÜ abgefragt werden. Zur Fernsteuerung oder Quittierung einer übergeordneten Anlage oder für einfache Steuerprozesse stehen 8 (optional 16) digitale Ausgänge zur Verfügung. Für die Funktionskontrolle kann der zyklische Versand einer „OK-Meldung“ parametriert werden, d. h. dass der Störmelder z. B. wöchentlich eine Meldung absetzt, auch wenn keine Alarm- oder Störmeldung vorhanden ist.

Alle Ereignisse, wie Auftreten von Meldungen, Versand von SMS, Quittierungen etc., werden im GSM-2110 in einer LoggDatei abgespeichert und können über ein Terminalprogramm oder via WinGSM abgerufen werden.

Zusätzlich zu den Funktionen des GSM-2110, besitzt die Version GSM-4110 die integrierte MicroSPS PicoLogo. Die logischen Funktionen des PicoLogo sind dabei im wesentlichen mit denen der Logo! der Fa. SIEMENS vergleichbar, wobei einige zusätzliche Erweiterungen für das Versenden von SMS-Nachrichten implementiert sind.

Funktion

Störmelder, RTU und Datenlogger mit binären und analogen Ein-/Ausgängen für das GSM-Netz GSM-4110 mit integrierter Micro-SPS PicoLogo®

Typen

DA1: 16 Binäreingänge, 8 Binärausgänge, 4 Analogeingänge
DA2: 16 Binäreingänge, 8 Binärausgänge
DA3: 16 Binäreingänge, 16 Binärausgänge

Sendeleistung

Pout 2W ERP

Frequenzbereich

GSM-Netze: GSM 900 MHz und GSM 1800 MHz

Schnittstellen

RS-232 oder RS-485 mit einstellbaren Schnittstellenparametern

Allgemeines

  • Abmessungen: 162 x 80 x 62 mm (BxHxT) ohne Antennen-Buchse und Klemmen
  • Gehäuseart: für DIN-Schienenmontage
  • Temperatur: -20 Grad C bis +70 Grad C

Datenblatt

Sie benötigen ein Handbuch ? Bitte sprechen Sie uns an!


Die Übermittlung meiner persönlichen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, die Nutzung meiner Daten zu widerufen. Meine Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Meiner Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Artikelnummer: 205.075

Artikeltext:

GSM-2110/DA1 GSM Modem RS-232 Dual-Band-Basisgerät optional Tri-Band, ohne SIM-Karte, mit 16 binären- und 4 analogen Eingängen und 8 binären Ausgängen

Artikelnummer: 205.086
 

Artikeltext:

GSM-4110/DA1 GSM Modem RS-232 Tri-Band-Basisgerät ohne SIM-Karte, mit Logo-Funktionalität, 16 Binären- und 4 Analogen-Eingängen und 8 Binären Ausgängen.